Berufsfachschule für Kosmetik, Make-up, Wellness & Spa – „staatlich angezeigte Ergänzungsschule“

Fußpflege Ausbildung nach medizinischen Richtlinien – 3 Monate (Abend)

Lernen Sie in Ihrer Fachfußpflege Ausbildung in München alles in Rund um den Fuß in der Theorie und vor allem Praxis. Sie arbeiten bereits während Ihrer Ausbildung an Modellen. Unsere Dozenten kommen alle aus der Praxis. Alle unsere Ausbildungskurse sind von hoher Qualität. Unsere Schulleitung ist ebenfalls im Vorstand bei der HWK für München und Oberbayern.

Mit dem Wissen aus Ihrer Fußpflege Ausbildung in München können Sie sich im Anschluss selbstständig machen oder sich in einem Institut oder bei einem Institut als Fußpfleger*in anstellen lassen – oder als mobile*r Fußpfleger*in arbeiten.

Abgrenzung zur Podologie
Bei der Fußpflege nach medizinischen Richtlinien, also der kosmetischen Fußpflege, steht die Gesunderhaltung des Fußes im Fokus. Dazu zählen dekorative und prophylaktische Maßnahmen wie Nägel kürzen und lackieren, Hornhaut und Hühnerhaugen entfernen.

Beginn

  • Frühjahrskurs 2024: 27.03.2024
  • Herbstkurs 2024: 16.09.2024
 

Dauer

  • Ausbildungsdauer
    • 3  Monate
 

Zeiten

  • Montag
    • 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr 
  • Ein Theorie Tag online

Inhalte

Der Fokus Ihrer Fußpflege Ausbildung vor Ort an der Academy liegt auf der Praxis. Ergänzend dazu erhalten Sie alle theoretischen Skripte. 
Der Theorie-Teil wird teilweise zu Hause mit dem Skript eigenständig erlernt und teilweise im Unterricht behandelt.
 
Pediküre Theorie 
  • Anatomie des Fußes
  • Aufbau des Nagels
  • Formen der Fußnägel
  • Nagelkrankheiten
  • Nageltypen
  • Fußanalyse und Deformierungen
  • Ablauf der Fußpflege
  • Instrumente und Materialien
  • Gerätekunde
  • Apparatekunde
 
  • Heimpflege
  • Hygiene und Verordnungen
  • Warenkunde
  • Unfallverhütung
  • Fußpflege bei Krankheiten und bei älteren Menschen
  • Der diabetische Fuß
  • Erste Hilfe Maßnahmen
  • Arbeitsplatz
  • Therapeutische Maßnahmen
 
  • Existenzgründung – Was kommt nach der Ausbildung?
  • Berufskunde
  • Abgrenzung zur Podologie
  • Dokumentation von Behandlungen
  • Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Ärzten und Kliniken
  • Versicherung
Pediküre Praxis
  • Sie arbeiten gegenseitig, aber auch an Modellen
  • Kundentypen
  • Geräten und Anwendungsmethoden entsprechend den individuellen Voraussetzungen und Wünschen der Kundin oder des Kunden
 
  • Beurteilung von Füßen und Nägeln
  • Ablauf einer klassischen Pediküre
  • Arbeit mit Geräten
  • Arbeit mit dem Skalpell
  • Ablauf einer Spa Pediküre
  • Fuß- und Beinmassage
 
  • Auswahl von Produkten
  • Klassische Lackierung
  • Permanentlackierung
  • Shellac/UV Lackierung
  • French Lackierung
  • Pediküre bei Problemen und Besonderheiten

Prüfung

Im Laufe Ihrer Fußpflege Ausbildung fallen folgende Leistungsnachweise an:
  • Theorie: Abschlussprüfung
  • Praxis: Abschlussprüfung

Abschluss

Nach erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfungen in Theorie und Praxis erhalten Sie ein Zertifikat als Fußpflegerin/Fußpfleger.

Voraussetzungen

Um sich für die Fußpflege Ausbildung bewerben zu können, benötigen Sie:
  • Keine fachlichen Vorkenntnisse
  • Schulabschluss
  • Laptop/Tablet
  • Deutschniveau B1

Diese Soft-Skills sollten Sie mitbringen: 
  • Menschlichkeit
  • Aufgeschlossenheit
  • Lernbereitschaft
  • Mut haben, Neues zu lernen, egal in welchem Alter
  • Einfühlungsvermögen
  • Liebe zu Füßen und Pflege 

Ihre Vorteile bei uns

  • Kleine Klasse
  • Arbeiten an echten Modellen während Ihrer Ausbildung
  • Hoher Praxisanteil
  • FACE & BODY Academy Pediküre Profiset
  • Hochqualifizierte Lehrende mit intensiven Bezug zur Praxis
  • Modernste apparative Ausstattung
  • Führende Kosmetikmarken als Partnerunternehmen
  • Ausbildung auf internationalem Standard zu fairen Preisen
  • Digitalpaket: Schul-App für Transparenz von Noten, Kommunikation, Stundenplänen u.v.m.
  • Microsoft-Office Paket
  • Garantiert kein Unterrichtsausfall durch festes professionelles und erfahrenes Dozententeam
  • 1000 qm Wohlfühlatmosphäre
  • TÜV geprüft - zertifiziert für die AZAV
  • Zentrale Lage 17 Minuten vom HBF und 10 Minuten von Pasing BF

Kosten

Ausbildungskosten – FUS
1.590 € 

In den Ausbildungskosten sind enthalten
  • Anmeldegebühr 95 €
  • Prüfungspauschale 200 € 
  • FACE & BODY Academy Pediküre Profi-Set
  • FACE & BODY Academy Vorteilsset
    • Nutzung benötigter Arbeitsmaterialien während der Ausbildungszeit
    • Prozente auf VK-Produkte für den Eigenbedarf
    • Nutzung aller Produkte bei freiwilliger Übung
    • Alle Lehrinhalte digital als PDF 
    • Außer für die Anschaffung von Verbrauchsmaterialien (Wattepads, Kosmetiktücher usw.) Handtücher und Arbeitskleidung fallen während Ihrer Ausbildung keine weiteren Kosten für Sie an.

Diese Ausbildung ist nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.
Es fällt also keine Mehrwertsteuer an.

Finanzierung

FACE & BODY Finanzierungsmodell

1. Variante Einmalzahlung der Gesamtsumme
1.590 €

2. Variante Ratenzahlung
Möglichkeit auf zwei Raten zu bezahlen. Ratenhöhe: 795 €. Eine Rate vor Ausbildungsbeginn und eine Rate vor Ende. 

Erhalt aller Zeugnisse und Zertifikate erst nach Bezahlung der letzten Rate.
 

Beruf & Karriere

Nach erfolgreichem Abschluss haben Sie als Fußpfleger*In die Möglichkeit im Angestelltenverhältnis je nach Ihren Praxisfächern in verschiedenen Einrichtungen zu arbeiten. Zum Beispiel als mobile Fußpflegerin, in einem Kosmetikstudio, Altenheimen.


Vermittlung nach der Ausbildung:
Durch unser großes Netzwerk und die vielen Stellenanfragen von Instituten haben wir die Möglichkeit, den für Sie optimalen Arbeitsplatz zu finden. 
Schon während der Projekttage während Ihrer Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, mit verschiedenen Unternehmen der Beauty Branche zu networken.

 
Klassische Kosmetikstudios
  • Mobile Fußpflege
  • Fußpflegestudio
  • Altenheime
  • Rehabilitationseinrichtungen

Sie möchten weitere Informationen und uns persönlich kennenlernen?


Infomaterial kostenlos anfordern
Behandel ich während meiner Ausbildung zur Fußpflegerin auch Kunden?
Ja, Sie behandeln während Ihrer Ausbildung auch echte Kunden und lernen alles in der Praxis. Alle Infos zu unserer Modellannahme finden Sie hier.

Erhalte ich die passenden Fußpflege Materialien zum Arbeiten? 
Ja, in den Kosten ist Ihr persönliches Starterset enthalten, damit Sie hygienisch und qualitativ arbeiten können.

Bis wann sollte ich mich anmelden? 
Eine Anmeldung ist bis zwei Wochen vor Ausbildungsbeginn möglich. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, damit Sie sicher Ihren festen Ausbildungsplatz haben? 

Was ist der Unterschied zu einem Intensivkurs?
Bei uns lernen Sie ein Mal pro Woche über drei Monate alles Rund um Füße. Damit garantieren wir, dass Sie genügend Zeit zum lernen und festigen aller neuen Infos haben. Sowohl in der Theorie, als auch in der Praxis.
Mo, 16.09.2024 1.590,00 Abend FUS – H24 3 Monate Kurs buchen
Kurs buchen
Kurs buchen
Preis € 1.590,00 Abend 3 Monate